Muttertag im Thüringer Wald

10.05.2020–12.05.2020

Muttertagsreise

„Muttertag im Thüringer Wald“
3 Tagesreise vom 10.05.2020 bis 12.05.2020
Muttertagskonzert mit Anita und Alexandra Hofmann


In Thüringen, im grünen Herz Deutschlands und in unmittelbare Nähe zum Rennsteig, liegt Friedrichroda der staatlich anerkannte Luftkurort. Das Ahorn Berghotel Friedrichroda befindet sich auf dem 500m hohen Reinhardsberg am Rand des Ortes direkt am Wald.
Vom Panoramarestaurant in der 12 Etage genießt man einen wunderschönen Blick auf den Thüringer Wald und auf Friedrichroda. Im Ahorn Berghotel geben sich Anita und Alexandra Hofmann die Ehre, die schon seit über zweieinhalb Jahrzehnten ihr Publikum auf höchstem Niveau unterhalten.


1.Tag: Anreise mit Stopp zum Mittagessen in Bad Kissingen.
Nach dem Check-in, einem kleinen Muttertagsgeschenk  und dem Abendessen, beginnt um 20.00 Uhr der Musikabend im Festsaal des Hotels, mit „Anita und Alexandra Hofmann“ und „De Hutzenbossen“.

2.Tag: Frühstücksbuffet und anschließender Thüringer-Wald-Rundfahrt mit Besuch der Landeshauptstadt Erfurt und Weimar mit qualifizierter Reiseleitung. Abendessen im Hotel

3.Tag: Frühstücksbuffet und Beginn der Rückreise mit Stopp in der Wartburgstadt Eisenach mit Eintritt in die Wartburg.

Unsere Leistung:
Busfahrt im gepflegten Fernreisebus
2x Übernachtung (Classic-Zimmer mit Dusche, WC, Föhn, Flachbild-TV, Tel., kostenfreies Wlan, Safe)
2x reichhaltiges Frühstücksbuffet
2x reichhaltiges kalt/warmes Abendbuffet mit wechselnden Hauptgängen, vegetarischen Gerichten, großer Salatbar und leckerer Dessertvielfalt.
Vitalecke morgens und abends u.a mit laktose- glutenfreien Produkten Speisen.
1x kleines Muttertagspräsent
1x Musikabend- Anita und Alexandra Hofmann, und „De Hutzenbossen“
Nutzung des Hallenbads und Fitnessraums sowie Nutzung des Hotel-Außenpools (saisonal)
Kostenfreie Nutzung der Thüringer Waldbahn und des öffentlichen Regionalverkehrs während des Aufenthalts.

Pro Person im DZ 300,00€ exkl. Kurtaxe
Pro Person im EZ 330,00€ exkl. Kurtaxe

Zurück